ISH 2017, Podium für Hybridlösungen

Als einschlägige Fachmesse für Bad, Gebäude-, Energie-, Klimatechnik und Erneuerbare Energien in Europa war die ISH (vom 14. bis zum 18.3. 2017 in Frankfurt) für HSV der ideale Anlass, den Hybridlösungen ein Podium zu bieten und der HLK-Branche diese Lösungen vorzuführen.

Einzigartige Komplettlösung von HSV

Messebesucher waren nicht nur Zeuge der Enthüllung der „Hidden Invention“, sondern konnten auch die Hybridanwendungen von HSV live kennenlernen. In beeindruckenden Komplettlösungen verschmelzen Partikelschäume und Spritzgussteile zu einem einzigen Produkt.

Die Hybrid-Insel

An unserer „Hybrid-Insel“ mit anschaulichen Beispielen dieser Kombinationsprodukte haben sich viele Endnutzer eingefunden und sich mit uns über die ungeahnten Möglichkeiten unterhalten, die diese Fusion zweier Fertigungstechniken bietet. Europaweit ist HSV Group der einzige Spezialist für Partikelschäume, der derartige integrierte Lösungen bei kompakten Spritzgussverfahren und Partikelschäumen in eigenen Fertigungsstätten anbieten kann.

HSV übernimmt und betreut dabei den gesamten Prozess von der Konzeptphase über die Fertigung bis hin zur Montage der Spritzgussformen und der Partikelschaumformteile.

Beim Entwurf dieser kombinierten Produkte müssen die Eigenschaften der verschiedenen Materialien genau aufeinander abgestimmt werden: Schrumpfung, Toleranzen, thermische Eigenschaften und Verbindungstechnik. HSV ist mit allen Aspekten bestens vertraut.

So kombinieren wir beispielsweise die mechanischen Eigenschaften der Spritzgussformen mit den leichtgewichtigen und isolierenden Eigenschaften der Partikelschäume zu hochwertigen Hybridprodukten.

Kunden rundum entlasten, Zeit und Kosten sparen, Risiken minimieren

Insbesondere der Umfang unserer Rundumversorgung, die wir unseren Kunden und Partnern bieten können, erhielt Beifall. Denn so lassen sich Zeitaufwand und Kosten reduzieren und Risiken minimieren.

Vorteile, die die interne Produktentwicklung bei HSV mit sich bringt:

  • Zeiteinsparung und technische Herausforderungen werden bereits im Vorfeld geklärt.
  • Weniger Einkaufsrisiken, da alles statt von mehreren Lieferanten aus nur einer Hand kommt.
  • Effiziente Logistiklösungen, die sich auszahlen.

Auf der Messe fiel dafür oft das Stichwort „One-Stop-Shopping“.

Möchten Sie mehr erfahren?

Möchten Sie mehr über den Mehrwert von Hybridanwendungen erfahren? Wenden Sie sich dann an einen unserer Ingenieure oder buchen Sie die Denkfabrik „ThinkTank“ für eine kostenlose Wissens-Session bei Ihnen am Standort.

Zurück zur Übersicht

Zu unseren Kunden gehören:

Solvis
HSV the particle foam engineers supplier of Balmoral
M&G Customer is customer HSV the particle foam engineers

Möchten Sie Mehr Informationen erhalten? Unseren Ingenieure beraten Sie gerne.

Nehmen Sie Kontakt mit einem unserer ingenieure auf.