Makki Load, innovatives Leichtgewicht-Design

Partikelschäume werden immer häufiger im Bereich urbane Mobilität eingesetzt

Fotografie: Koninklijke Gazelle N.V.

Makki Load ist ein vielseitiges und nachhaltiges Lastenfahrrad von Gazelle: ein innovatives Design mit minimalem Gewicht aus niederländischer Herstellung. Die hohe und robuste EPP-Transportbox ist schön verarbeitet und sorgt für optimale Sicherheit bei der Beförderung von Kindern durch die Stadt. Das nachhaltig produzierte und leichte EPP trägt zum Fahrkomfort dieses nachhaltigen Lastenfahrrads bei. Dank des niedrigen Einstiegs können Kinder mühelos in der Transportbox Platz nehmen. Das Material ist für allerlei Witterungsbedingungen geeignet und hat eine angenehme Gefühlstemperatur. Industriedesigner setzen immer häufiger auf Anwendungen mit Partikelschäumen im Bereich urbane Mobilität.

Leichte EPP-Transportbox Makki Load

Die nachhaltige und leichtgewichtige EPP-Transportbox mit niedrigem Einstieg ist aus einer Co-Kreation entstanden. Schon in einem frühen Stadium wandten sich Van Berlo (ein Büro für Industriedesign) und Gazelle zwecks Zusammenarbeit an die Partikelschaum-Ingenieure von HSV.  Das Resultat kann sich sehen lassen. Die Transportbox ist wie folgt ausgestattet:

  • Hohe Konstruktion aus robustem EPP für extra Sicherheit
  • Niedriger Einstieg für Benutzerkomfort
  • Genügend Platz zur sicheren Beförderung mehrerer Kinder
  • Adapter für Auto- und Kindersitz sowie Schubfach mit Stauraum

Alles und jeder ist also problemlos untergebracht (maximale Belastung: 250 Kilo). 

Richard Hofs, Mechanical Engineer bei Koninklijke Gazelle N.V. über die Zusammenarbeit mit HSV

„Es ist außergewöhnlich, was mit EPP alles möglich ist. HSV hat uns schon in der Entwurfsphase die Materialmöglichkeiten mit entsprechenden Beispielen aufgezeigt. So lernt man, mit EPP Objekte zu entwerfen. Und wir konnten dadurch das Produkt weiter optimieren und komplettieren.“

Die EPP-Partikelschäume haben eine hohe stoßdämpfende Wirkung und sind stoßfest. Damit ist die Sicherheit im Verkehr gewährleistet. Einige Vorteile von EPP im Überblick:

  • Komplette Formgebungsfreiheit
  • Leichtgewicht
  • Robust
  • Stoßfest und stoßdämpfend
  • Mehrfach belastbar
  • Einfach zu reinigen
  • Angenehme Gefühlstemperatur
  • Nachhaltig produziert
  • Komplett recycelfähig bei gleichen Eigenschaften

Möchten Sie mehr über Partikelschäume im Bereich urbane Mobilität erfahren oder Ihren Produktentwurf auf seine Machbarkeit hin überprüfen? Wenden Sie sich an die Partikelschaum-Ingenieure von HSV und fordern Sie eine kostenlose Machbarkeitsstudie an. Bei der Machbarkeitsstudie analysieren die Ingenieure von HSV, ob sich Ihr Produktentwurf mit Partikelschäumen (EPS, EPP, ETPU und dergleichen), mit dem Kunststoff-Spritzgussverfahren oder mit einer Kombination aus beiden Techniken (Hybridlösung) umsetzen lässt. Ihre Anfrage wird vertraulich behandelt.

Montage

Um den Logistikprozess zu vereinfachen und Einsparungen zu realisieren, kümmert sich HSV um die Montage dieser nachhaltigen EPP-Transportbox. An einem kundenspezifischen Montageband werden unter anderem die Schrauben eingesetzt, der Einstiegsschutz und Stoßstangenteile montiert, Komponenten verleimt und das Produkt in einer wiederverwendbaren Verpackung verpackt.

„Die Kompetenz im Bereich des Verleimens von Komponenten war einer der Gründe dafür, dass wir HSV die Zusammensetzung des Produkts überlassen haben“, so Richard Hofs. „HSV ist auch auf den Wunsch von Gazelle eingegangen, eine wiederverwendbare und nachhaltige Verpackung zu verwenden. Am Ende der Logistikkette können Kinder aus der Verpackung einen Fahrradladen bauen.“

Mehr über die Montage bei HSV lesen Sie hier.

Makki Load mit dem iF Design Award 2020 ausgezeichnet

Mit dem Design des Makki Load konnte Gazelle den renommierten iF Design Award 2020 in Empfang nehmen. Als Partikelschaum-Ingenieure sind wir stolz darauf, dass wir einen Beitrag zum Design, der Produktion und der Montage der EPP-Transportbox dieses innovativen Lastenfahrrads leisten durften und gratulieren Gazelle herzlich zu dieser Auszeichnung

Über die iF Design Awards

Die iF Design Awards werden jährlich von der iF International Forum Design GmbH aus Hannover, der weltweit ältesten unabhängigen Designorganisation, verliehen. In verschiedenen Disziplinen gibt es jedes Jahr über 6000 Einsendungen aus 70 Ländern.

Machbarkeit Ihres Produktentwurfs testen lassen

Möchten Sie die Machbarkeit Ihres Produktentwurfs testen lassen oder mehr über Partikelschäume im Bereich urbane Mobilität erfahren? Wenden Sie sich an die Partikelschaum-Ingenieure von HSV und fordern Sie eine kostenlose Machbarkeitsstudie an. Bei der Machbarkeitsstudie analysieren die Ingenieure von HSV, ob sich Ihr Produktentwurf mit Partikelschäumen (EPS, EPP, ETPU und dergleichen), mit dem Kunststoff-Spritzgussverfahren oder mit einer Kombination aus beiden Techniken (Hybridlösung) umsetzen lässt. Ihre Anfrage wird vertraulich behandelt.

Zurück zur Übersicht

Zu unseren Kunden gehören:

Solvis
HSV the particle foam engineers supplier of Balmoral
M&G Customer is customer HSV the particle foam engineers

Möchten Sie Mehr Informationen erhalten? Unseren Ingenieure beraten Sie gerne.

Nehmen Sie Kontakt mit einem unserer ingenieure auf.